Sie sind hier: Startseite » ÜberUns

Wer sind wir?

Die Wiener Karl-May-Runde ist, wie der Begriff schon andeutet, ein denkbar formloser Zusammenschluss von Karl May-Freunden aus dem Raum Wien und Umgebung. Immer wieder gesellen sich aber auch May-Liebhaber aus Westösterreich und dem benachbarten Ausland zu uns.

Ebenso weit gestreut wie das räumliche Einzugsgebiet ist auch das inhaltliche: Nostalgische May-Liebhaber, die mit der Lektüre der berühmten „grünen Bände“ ihre Jugend heraufbeschwören wollen, finden sich bei uns ebenso wie wissenschaftliche May-Forscher, bibliophile Erstausgaben-Sammler oder abenteuerbegeisterte Besucher von May-Aufführungen diverser Freiluftbühnen. Auch wer Karl May vor allem durch die legendär gewordenen Verfilmungen aus den Sechzigerjahren kennen gelernt hat, ist in der Wiener Karl-May-Runde hochwillkommen.

Hervorgegangen ist die Runde aus drei Initiativen aus den frühen Neunzigerjahren. Damals gab es in Wien in dichter Folge drei nachhaltig wirksame Karl-May Veranstaltungen: Zwei Ausstellungen (1992 um den 150. Geburtstag und den 80. Todestag Mays) und 1993 ein wissenschaftliches May-Symposion, alle in der Wiener Hofburg. Das Symposion wurde später zur Grundlage des auch heute noch Standard setzenden Sammelwerks "Karl May und Österreich", das Uni.Prof. Wilhelm "Willi" Brauneder herausgab - bis heute der spiritus rector der Wiener Karl-May-Runde.

 

 


Was sind nun die Aktivitäten der Wiener Karl-May-Runde?

 

Vier Mal im Jahr treffen wir einander zu gemütlichem Plausch, aber auch Diskussionen und Vorträgen, seit 2019 im neuen alten "Vereinslokal", "Gösser Bierklinik", im 1.Bezirk. Der nächste Termin der 14. Juni 2019 ab 19 Uhr.

 

Mehr ist dem ebenfalls vierteljährlich erscheinenden "Wiener Karl-May-Brief"zu entnehmen, der gegen einen Unkostenbeitrag von € 20.- pro Jahr an alle uns bekannten Interessenten verschickt wird und nicht im Handel erhältlich ist. Er enthält neues Material zu Mays Leben und Werken, aktuelle Neuigkeiten aus der May-Szene , Rezessionen relevanter Neuerscheinungen und vieles mehr.


Wiener Karl May Brief === erscheine 1/4 jährlich

 


Zum Seitenanfang zurück