May Briefe

Inhalt:

Heft 1/2005

  • Wilhelm Brauneder: May-Fenster in Ossiach: dritter Standort
  • Adolf Schinnerl: Kanonen sind stets hohl; leb wohl mein Land Tirol
  • Franz Kotrba: Karl Mays Weltanschauung und ihr erzieherischer Wert. Der Vortrag von Prof. Bleichsteiner zur Gedächtnisfeier des 30. Todestages Karl Mays am 27. März 1942 in Wien (eine Korrektur hierzu erschien in WKMB Nr. 3/2011)
  • Wilhelm Brauneder: Kein May in Ossiach‘?
  • Klaus-Peter Heuer: Das Vorbild heilsamer Worte. Gedanken zu Karl Mays Konfirmationsspruch
  • Peter Krassa: Burgschauspieler Albin Skoda als Winnetou
  • Hans Langsteiner: Dieter Sudhoff (Hrsg.) „Die blaue Schlange“
  • Wilhelm Brauneder: Ein und kein Sonderheft (über das KMG-Sonderheft Nr. 129)
  • Erich Hammerler: Das „4. österreichische Karl-May-Treffen“
  • Elisabeth Kolb: Karel May a jeho svet podruhe. Karl-May-Ausstellung in Velké Meziríci
  • Birgitt U. Koran: Karl May. Ein Schriftsteller für alle Generationen
  • Wilhelm Brauneder: Old Surehand in Thalgau?
  • Elisabeth Kolb: Pierre Brice in Frankfurt
  • Bundeskanzler Raab – ein Karl-May-Leser (Anekdote)
Wiener Karl May Brief 1-2/2024 20. Jahrgang

Heft 1/2005

  • Wilhelm Brauneder: May-Fenster in Ossiach: dritter Standort
  • Adolf Schinnerl: Kanonen sind stets hohl; leb wohl mein Land Tirol
  • Franz Kotrba: Karl Mays Weltanschauung und ihr erzieherischer Wert. Der Vortrag von Prof. Bleichsteiner zur Gedächtnisfeier des 30. Todestages Karl Mays am 27. März 1942 in Wien (eine Korrektur hierzu erschien in WKMB Nr. 3/2011)
  • Wilhelm Brauneder: Kein May in Ossiach‘?
  • Klaus-Peter Heuer: Das Vorbild heilsamer Worte. Gedanken zu Karl Mays Konfirmationsspruch
  • Peter Krassa: Burgschauspieler Albin Skoda als Winnetou
  • Hans Langsteiner: Dieter Sudhoff (Hrsg.) „Die blaue Schlange“
  • Wilhelm Brauneder: Ein und kein Sonderheft (über das KMG-Sonderheft Nr. 129)
  • Erich Hammerler: Das „4. österreichische Karl-May-Treffen“
  • Elisabeth Kolb: Karel May a jeho svet podruhe. Karl-May-Ausstellung in Velké Meziríci
  • Birgitt U. Koran: Karl May. Ein Schriftsteller für alle Generationen
  • Wilhelm Brauneder: Old Surehand in Thalgau?
  • Elisabeth Kolb: Pierre Brice in Frankfurt
  • Bundeskanzler Raab – ein Karl-May-Leser (Anekdote)

Heft 2/2005

  • Wilhelm Brauneder: Rundgang durch eine Ausstellung: Wien 1949
  • Klaus-Peter Heuer: Rückkehr nach „bösem Scheiden“
  • Wilhelm Brauneder: Klara Mays Ehrlichkeit
  • Willi Olbrich: May-Forschung auf der Bühne?“
  • Arnold Tokstein: Post scriptum zu WKMB 1/2005
  • Arnold Tokstein: Wie duften Veilchen?
  • Viktor Böhm: Beispiel einer Patsch-Bearbeitung (zu Winnetou II)
  • Hans Langsteiner: Der alte und der „neue“ May: Neue Bücher zu Karl May und Robert Kraft
  • Wilhelm Brauneder: „Incredible Tales“ – Told by Karl May
  • Das erste-April-Protokoll: Dichtung oder Wahrheit?
  • Adolf Schinnerl: S. Hagen alias H. J. Stammel in „Zack“ über Karl May
  • Wilhelm Brauneder/Willi Olbrich: Mays „Ente“
  • Im fernen Westen: Ein Reiserückblick
  • Arnold Tokstein: Eine Enttäuschung

Heft 3/2005

  • Wilhelm Brauneder: Tatsachen in Kansas: Sheridan und Eagle Tail
  • Willi Olbrich: Doktor Sternau: Eine Realität
  • Wilhelm Brauneder: Festnahme in Böhmen (I): Algersdorf oder Nieder-Algersdorf
  • Wilhelm Brauneder: Karl Farkas als May-Kenner
  • Hans Langsteiner: Der Traum ein Leben
  • Erich Hammerler: „Fast wie damals im Kino…“
  • Klaus-Peter Heuer: Ludwig Patsch – ein Text geht um die Welt
  • Friedrich Antes: „Im Tal der stürzenden Wasser“
  • Kurt Plisch: Unter Tiroler Karl-May-Freunden
  • Wilhelm Brauneder: Mays Bilder-Welt
  • Zu den Reisewege-Karten
  • Robert Ciza: Fundstück Otto Ruppius
  • Hans Langsteiner: Sommerliche Karl-May-Spiele in Winzendorf und Gföhl: Das Winnetou-Problem
  • Adolf Schinnerl: Luis Trenker – eine von Karl Mays Tiroler Spuren

Heft 4/2005

  • Wilhelm Brauneder: Zum Ende der alten Jahrbücher. Ein Quellenbericht
  • Hugo Bonatti: Der „Herr mit dem Schlapphut“ und „Kara Ben Nemsi Effendi“. Anton Bruckner und Karl May (Teil I)
  • Balkaninformationen
  • Klaus-Peter Heuer: Pustet-Neffen
  • Arnold Tokstein: Fisolen – Weiße Bohnen – Bohnen
  • Klaus-Peter Heuer: Nochmals: Fisolen und weiße Bohnen
  • Adolf Schinnerl: Mays alltägliche Spuren
  • Wilhelm Brauneder: Eine historische Chronik (Rezension)
  • Deutsche Schriftsteller: Karl May an 3. Stelle
  • „Natty Bumpoo“ meets „Old Shatterhand“
  • Hans Langsteiner: Ein Schuss, ein Schrei – das meiste von Karl May (Rezension)
  • In memoriam Peter Krassa
  • Wilhelm Brauneder: Die erste und einzige „Karl-May-Post“

Heft 1/2006

  • Wilhelm Brauneder: Verhaftung in Böhmen II: Das Haus Nr. 95
  • Erwin Müller: Gerhard Henniger und der deutsche Karl-May-Bund
  • Hugo Bonatti: Der „Herr mit dem Schlapphut“ und „Kara Ben Nemsi Effendi“
  • Alois Marksteiner: Arno Schmidt: Sitara und der Weg dorthin (mit einer Vorbemerkung von Hans Langsteiner)
  • Klaus-Peter Heuer: Das verkehrte Bild (Illustrationen in einer ungarischen Ausgabe)
  • Hugo J. Bonatti: Wie die Augen des „Münedschi“
  • Hans Langsteiner: Die „große Biographie“?
  • Wilhelm Brauneder: Patschs Beiträge Nr. V und Nr. VI
  • Wilhelm Brauneder: Ossiach und Damaskus
  • Hans Langsteiner: Karl May polyphon
  • Willi Olbrich: Eine Lanze für Fisolen!
  • Adolf Schinnerl: Meine Karl-May-Lieblingszitate

Heft 2-3/2006

  • Unterhaltung mit Anton Haider, Pettnau/Tirol, 15. August 2005
  • Günther Wüste: Der Leser in Variationen, der Spezialist und der Menschenfreund
  • Andreas Frey: Old Shatterhand in der Wachau?
  • Wilhelm Brauneder: Dresden – Birnai über Regensburg – Wien
  • Peter Kainrath: Karl May und die Orgel
  • Hans Langsteiner: Mit Karl May in Maria Taferl
  • Klaus-Peter Heuer: Linz/Donau: Karl May in der Stadtführung
  • Wilhelm Brauneder: Verhaftung in Böhmen III: Keine volle Gewissheit
  • Wilhelm Brauneder: Ossiach: Weitere Rätsel gelöst
  • Mitarbeitertagung der KMG in Fulda
  • Klaus-Peter Heuer: A Medvevadász. 100 Jahre „Bärenjäger“ in Ungarn
  • Hans Langsteiner: „Es war um die Mittagszeit eines sehr heißen Junitags…“ „Der Schatz im Silbersee“ zum Hören
  • Klaus-Peter Heuer: Das Taschenuhrkomplott
  • Hans Langsteiner: Winnetou in Breitensee
  • Wilhelm Brauneder: Einer, der „Pflanzen und Käfer suchte“

Heft 4/2006

  • Wilhelm Brauneder: Zeitgenossen auf Mays Spuren in Böhmen
  • Wilhelm Brauneder: May-Forschung und May-Filme: eine kleine Provokation
  • Klaus-Peter Heuer: Die Gebrüder Rubinstein in Wien – eine kl. Firmengeschichte
  • Heinz Grill: Kandolfs „Marah Durimeh“ u. das Problem der Nachdichtung Karl May
  • Hans Langsteiner: Seitenweg ins Abenteuer
  • Klaus-Peter Heuer: Der Lehrer seiner Leser!
  • Wilhelm Brauneder: Einer der „Getier“ sammelt
  • Wilhelm Brauneder: KMG vor neuen Ufern
  • Wilhelm Brauneder: May in Frankfurt/Main
  • Kurt Plisch: „Im Reiche des toten Adlers“

Heft 1-2/2007

  • Viktor Böhm: Die Wiener Karl-May-Dissertationen und ihr ungenannter Mitbetreuer
  • Manfred Raub: May und Mainz
  • Wilhelm Brauneder: Rückfall in „Spiegelungen“?
  • Heinz Grill: Schamah
  • Wilhelm Brauneder: Karl May und Tirol: Der aufgetauchte Eisberg
  • Hans Langsteiner: Wege durch die Wüste
  • Wilhelm Brauneder: Heimburgs May
  • Hans Langsteiner: Wer vieles bringt
  • Stimmt das so: Kammergericht in Wetzlar?
  • Stimmt das so: Miss Ella als Yankee?
  • Gerald Kohl: „Verbissenheit“ – „sinnlos“ – „juristisch fehlerhaft“
  • Klaus-Peter Heuer: Anno Domini 1739: Erster Wiener Karl-May-Brief?
  • Wilhelm Brauneder: Bahnbillet dritter Klasse von St. Peter nach Nebresina
  • „Der Wilde Westen im Marchfeld“
  • Winnetou II

Heft 3/2007

  • Wilhelm Brauneder: Keine Euphorie
  • Hans Langsteiner: Wilder Westen im Marchfeld
  • Willi Olbrich: Karl Mays große Liebe: seine eigenen Texte!
  • Hubert Havlicek: Füsilier trifft Weltreisenden: Kutschke und Karl May
  • Wilhelm Brauneder: Kugelfest: Parallelen
  • Hans Langsteiner: Traumwelten – Bilder zum Werk Karl Mays, Band II
  • Hans Langsteiner: „Orientzyklus“ jetzt auch auf CD
  • Wilhelm Brauneder: Ein Vor-Bild?
  • „Große Literatur lässt sich nicht einfach vom Blatt greifen“. In memoriam Hans Wollschläger
  • Fachmann und Menschenfreund (zum Tod Heinz Sallabergers)
  • Klaus-Peter Heuer (In memoriam)
  • „Karl-May-Experte gestorben“ (In memoriam Dieter Sudhoff)
  • Mays Möbel in Nieder-Österreich
  • Ludwig Patsch: Textänderungen in Karl Mays Werken

Heft 4/2007

  • Robert Ciza: „Sein erster Griff galt ihnen“. Fundstücke zu Schacht und Hütte
  • Joachim Biermann: In der Bearbeitungs-Falle
  • Wilhelm Brauneder: May in Mähren
  • Hans Langsteiner: In Winnetou-County
  • Anton H. Paschinger: Der Wiener Filmproduzent Willi Egger und Karl May
  • Hans Langsteiner: „Die Zeiten für Karl May werden härter“
  • Hans Langsteiner: Hakawati ist nicht tot
  • Wilhelm Brauneder: Kehrtwende in Ossiach
  • Anton H. Paschinger: Mit der Bahn von St. Peter in Krain nach Nabresina
  • Wilhelm Brauneder: May als „Sprachlehrer“
  • May in Ido
  • Hans Langsteiner: Kein Schatz im Silbersee
  • Vlado Obad: Überlegungen zum Spätwerk im Verhältnis zum Frühwerk

Heft 1/2008

  • Vlado Obad: Überlegungen zum Spätwerk im Verhältnis zum Frühwerk. (Teil 2)
  • „Zwischen Skanderbeg und Hodscha“
  • Siegfried Augustin: „Die Nottaufe des roten Gentleman. Nachträge Teil I zum „Im Reich des roten Adlers“
  • Robert Ciza: Die Somali-Neger im Zoologischen Garten zu Dresden
  • Wie funktionierte die Versendung der Rundschreiben von Ludwig Patsch? – Ein Faksimile als Antwort!
  • Wilhelm Brauneder: Mehr als ein Museumsführer
  • Hans Langsteiner: Ein Drama in Briefen
  • Wilhelm Brauneder: Mays nahes Ausland
  • Hans Langsteiner: Die Zeitmaschine
  • Wilhelm Brauneder: Karl May: wissenschaftlich betrachtet
  • Hugo J. Bonatti: Warum ich Karl May liebe
  • Adolf Schinnerl: „Justizhilfe für Land der Skipetaren
  • Spiritus rector der Wiener Karl-May-Szene (Wilhelm Brauneder zum 65. Geburtstag)

Heft 2/2008

  • Wilhelm Brauneder: Ein Präsidentschaftskandidat als May-Fan
  • Hans Langsteiner: Willi Olbrichs „Taschenuhr des Anderen“ als Hörbuch
  • Manfred Gärtner: „Etablissement mit Aussicht“: Wo „Weihnacht“ entstand
  • Wilhelm Brauneder: Die echte Quelle
  • Hans Langsteiner: Die große Familie
  • Wilhelm Brauneder: Vorausschauendes Lob
  • May-Spuren
  • Hans Langsteiner: Wie kafkaesk ist Karl May?
  • Hans Langsteiner: Ein Fischer im Drüben? Wien: Vortrag über Spiritismus bei Karl May
  • Wilhelm Brauneder: Schwierigkeit mit Quellen
  • Siegfried Augustin: Alois und Marie Schrott. Pioniere des Tourismus
  • Leider nicht mehr
  • Sachsen im wilden Westen
  • Wilhelm Brauneder: Zum Prozeß May gegen Hock, Wien 1912

Heft 3/2008

  • Ein Brief von Klara May an Henriette Schrott-Petzel
  • Heinz Grill: Das „Problem der Zeitenfolge“ bei Karl May (Teil I)
  • Hans Langsteiner: Indianer in der Wachau
  • Hans Langsteiner: Auf Karl Mays Fährte in Nordböhmen
  • Wilhelm Brauneder: Paul Floras „Old Shatterhand-Bilder“
  • „Karl May wird nicht sterben, nur weil der Hammerler jetzt aufhört“
  • „Die Tür ist noch nicht zu“. Exklusiv-Interview mit dem Karl-May-Verleger Lothar Schmid
  • Wilhelm Brauneder: Eine Ergänzung zu „Zum Prozeß May gegen Hock, Wien 1912“ (WKMB 2/2008)
  • Hans Langsteiner: Leben im „Tal des Todes“
  • Robert Ciza: Passionierte Schnupfer

Heft 4/2008

  • Heinz Grill: Das „Problem der Zeitenfolge“ bei Karl May (Teil II)
  • Anton H. Paschinger: In den Schluchten des Bachern – Karl May: Kuraufenthalte in der Untersteiermark?
  • Wilhelm Brauneder: Hermann Dimmlers „Winnetou“ in Wien
  • Siegfried Augustin: Der Bildhauer und Graphiker Othmar Schrott-Vorst
  • Doch nicht kapituliert…
  • Wolfgang Berger: Auf der Suche nach Winnetou in Kroatien
  • Wilhelm Brauneder: Erfolg mit Großneffen?
  • Hans Langsteiner: „Winnetou 4“ im Waldviertel
  • Karl-May-Splitter
  • Karl-May-Musik aus Wien. Zum Tod von Erwin Halletz
  • Hans Langsteiner: Der Phantast und der Realist
  • Gerhard Binder: Im Land der Karl-May-Träume
  • Wilhelm Brauneder: May in Wien: Ein Nachtrag
  • Wilhelm Brauneder: Ossiach und Vitis

Heft 1-2/2009

  • Anton H. Paschinger: Reisen durch Dschinnistan
  • Wilhelm Brauneder: Erkennen Sie ihn wieder?
  • Höchst verwunderlich
  • Buchversion–Filmversion
  • Christian Heermann: Eine „romantische Vermutung“
  • Anton H. Paschinger: Das Rätsel von Miramare oder die Geheimnisse des Lektors
  • Wilhelm Brauneder: Mord in Niederstein-Lustthal
  • Siegfried Augustin: Eine originelle Neuerscheinung: Karl-May-Jahrbuch 1934
  • Winnetou reloaded
  • Wilhelm Brauneder: Auflagenziffern: Eigenlob in einem Patsch-Rundschreiben und Karl-May-Rundschreiben Nr. 121
  • Wilhelm Brauneder: Von May, Maykäfern und Augenärzten (ein Vortragsbericht)
  • Mays „Ave Maria“ in der Vertonung von Oskar Schulten
  • Elfriede Kern: Karl-May-Brief aus dem Jahr 1902

Heft 3/2009

  • Hugo J. Bonatti: Anton Haider: Sein wilder Westen und sein Orient lagen in Tirol
  • Siegfried Augustin: Erinnerungen an Anton Haider
  • Hans Langsteiner: Auch einer von uns: Zum Tod von Paul Flora
  • Hubert Havlicek: Die ersten Karl-May-Filme
  • Amand von Ozoroczy: Karl May
  • Die Todeskarawane im Film
  • Karl May
  • Wilhelm Brauneder: Gefeiert: 25 Jahre
  • Wilhelm Brauneder: Der „Schatz“ von Rathen
  • Wolfgang Berger: 15 Jahre „Winnetou“ in Weitensfeld/Kärnten
  • Elfriede Kern: Karl-May-Brief aus dem Jahr 1902
  • Noch- und abermals: Höchst verwunderlich
  • Freude über DDR
  • Karl-May-Rundschreiben Nr. 154 (Faksimile)
  • Hans Langsteiner: Nach Bamberg und Böhmen
  • Wilhelm Brauneder: Weihnacht
  • Hans Langsteiner: In den Schluchten des Balkan
  • Wilhelm Brauneder: Kuriose Neufassung der KMG-Statuten
  • Hans Langsteiner: Montezumas Rache: Der „Schatz im Silbersee“ als Zeichentrick

Heft 4/2009

  • Wilhelm Brauneder: Anton Haider als Schriftsteller: Dargestellt anhand seiner Manuskripte
  • Hugo J. Bonatti: Karl-May-Gedanken aus Virginia
  • Robert Ciza: „Du sprichst die Sprache der Ta-dze nicht gut“. Mongolisch-Kenntnisse bei Karl May?
  • Die entmarterte Josepha
  • Wilhelm Brauneder: Ein Westernspektakel zu Winzendorf
  • Wilhelm Brauneder: Projekt Mitteilungsblatt Patsch-Haider: Sanft eingeschlafen
  • Hans Langsteiner: Auf den Spuren des Abenteuers
  • Hans Langsteiner: Ein Kessel Buntes
  • Hans Langsteiner: Noch immer Neues über den Winnetou-Erfinder
  • Hans Langsteiner: Der Dichterträumer und sein Deuter
  • Frühjahrskleid im Herbst

Heft 1/2010

  • Hans-Dieter Steinmetz: Straußenreiten, Sioux & Co. Völkerschau-Gastspiele in Dresden vor 1890
  • Wilhelm Brauneder: Vorbild für Draisine
  • Hans Langsteiner: Nscho-tschi ist blau und trägt einen Schwanz
  • Hans Langsteiner: Typisch Winnetou!
  • Hans Langsteiner: Ein Leben aus Prozessen
  • Wilhelm Brauneder: Zu Haiders „Winnetou V“
  • Anton Haider: Winnetous Testament

Heft 2/2010

  • Wilhelm Brauneder: Beim Wirte Franzl in Falkenau
  • Wilhelm Brauneder: Im Banne des Schattens
  • Anton Haider: Winnetous Testament (1. Fortsetzung)
  • Wilhelm Brauneder: Sprachunterricht mit May
  • Christian Heermann: Tatort Villa Shatterhand. 1919 raubten drei rabiate Männer Karl Mays Witwe aus – Heute wissen wir, wer die Täter damals vertrieb.
  • Karl Hans Strobl: Karl-May-Spiele
  • Wilhelm Brauneder: Wie ein Lied aus Zentralafrika im Bayerischen Wald entstand
  • Hans Langsteiner: Karl May in Wort und Bild

Heft 3/2010

  • Karl-May-Büchereien
  • Wilhelm Brauneder: Haarausfall
  • WKMB: „International“
  • Anton Haider: Winnetous Testament. (2. Fortsetzung)
  • Hans Langsteiner: Von Radebeul nach Rathen
  • Willi Olbrich: Mays erste Indianererzählung
  • „Ein Fall von seltener Rohheit“ – Nachdruck aus dem „Wiler Boten“ vom 4. März 1902
  • Erste Begegnungen
  • Hans Langsteiner: Eingeschränktes Weltbild
  • Hans Langsteiner: An den Fischgründen der Osagen
  • Hans Grunert: Nochmals: Im Banne des Schattens
  • Anton F. Grassberger: Der Karl-May-Weg in Südtirol

Heft 4/2010

  • Hubert Havlicek: Also das war es: Das erste Wiener Karl-May-Wochenende
  • Jürgen Wunderlich: Paläontologie in Mays Pampa
  • Elisabeth Kolb: In memoriam Friederike Chudoba
  • Die vertauschten Fensterteile zu Ossiach
  • Anton Haider: Winnetous Testament. (3. Fortsetzung)
  • Barbara Drucker: „Wir sind noch nicht am Arsch der Welt, aber von hier ist er schon ganz gut zu sehen“. „Der Schatz im Silbersee“ in Gföhl
  • Hans Langsteiner: Kämpfe und Käuze in Weitensfeld. „Der Schatz im Silbersee“ in Kärnten
  • Wilhelm Brauneder: Band Null
  • Hans Langsteiner: Lag „Winnetou“ auf Hitlers Nachttisch? Christian Adams Untersuchung über „Lesen unter Hitler“ ist auch für Karl-May-Freunde interessant

Heft 1/2011

  • Siegfried Augustin: Autor, Sammler und Herausgeber – ein Nachruf auf Heinrich Pleticha
  • Anton Haider: Winnetous Testament (4. Fortsetzung)
  • Karl-May-Club Berlin
  • Neue Bücher 1936: Stoltes „Volksschriftsteller“
  • Einstein und Schweitzer zu May
  • A. W. Conrady: Einstein und Schweitzer mal ohne Kernspaltung und Sozialethik – Nachdruck
  • Thomas Vormbaum: Filucius und Valerius. „Reichsfeinde“ bei Wilhelm Busch und Karl May
  • Reiner Broschell: Mays Münchmeyer-Romane in neuer Ausstattung
  • Hans Langsteiner: Karl May im Bild. Der dritte Band der „Traumwelten“-Serie
  • Wilhelm Brauneder: Walther Ilmer zum 85. Geburtstag
  • Hans Langsteiner: „Von Ardistan nach Dschinnistan“ 60 Jahre altes Treatment für einen nie gedrehten Karl-May-Film entdeckt
  • Wilhelm Brauneder: Was ist Dialekt?

Heft 2/2011

  • Joseph Höck: Erinnerungen an Franz Kandolf
  • Wilhelm Brauneder: Editorische Vorbemerkung zu Haiders „Höhle des Löwen“
  • Anton Haider: In der Höhle des Löwen
  • Siegfried C. Augustin: Karl Mays Beckmesser
  • Wilhelm Brauneder: Karl-May-Forschung an neuen Ufern?
  • Karl Drechsler-Mörwald: Wie man zum Sammler und Jäger wird
  • Loests liebste Eigenproduktion
  • Rolf J. G. Stadelmayer: Haarlocke oder Bärenzähne
  • Elisabeth Kolb: Rezension oder Autobiographie?
  • Von einem, der auszog Lokomotivführer zu werden
  • Wilhelm Brauneder: Ein Schuss und seine Folgen im Bild
  • Hans Langsteiner: Winnetou als Werwolf-Roman: Ein Ärgernis
  • Raimund Fritz: Schwerer Stand für Karl May. Die Karl-May-Filme der 1960er Jahre im Spiegel der Wiener Filmkritik
  • Hubert Havlicek: Weihnachtsfreude – Unter Volldampf!
  • Wilhelm Brauneder: May: Lektüre für Erwachsene
  • Hans Langsteiner: Erinnerungen an Dietmar Mues
  • Wilhelm Brauneder: Nicht nur Winnetou lacht

Heft 3/2011

  • Wilhelm Brauneder: Nachruf Siegfried Augustin
  • Nochmals: Karl May für Erwachsene
  • Anton Haider: In der Höhle des Löwen. 1. Fortsetzung
  • Reiner Broschell: Karl May: Unter Volldampf
  • Wilhelm Brauneder: Ossiach: Letztes Rätsel gelöst
  • Wilhelm Brauneder: Assoziationen zu „Assoziationen“
  • Franz Kotrba: Eine Korrektur (zu Franz Kotrba: Karl Mays Weltanschauung und ihr erzieherischer Wert. in Wiener Karl-May-Brief Heft 1/2005.)
  • Franz Kotrba: Beim alten Mübarek in Ostromdscha
  • Elisabeth Berger: Lernert-Holenia: Auch ein May-Kenner
  • Wilhelm Brauneder: Willkommene „Edelrolle“
  • Hans Langsteiner: Einstiegsdroge Das Reclam-Bändchen „Karl May zum Vergnügen“
  • Anne-Kristin Fischer: Nochmals: „Griegeniffte“
  • Wilhelm Brauneder: Zum „Ueberreuter Bilder-Sparbuch“
  • Hubert Havlicek: Jeder Tag ein Höhepunkt! Sachsenreise der Wiener Karl May Runde 2011

Heft 4/2011

  • Willi Olbrich: Zur 25. Ausgabe des Wiener Karl May Briefes: eine Gratulation
  • Anton Haider: In der Höhle des Löwen. 2. Fortsetzung
  • Wilhelm Brauneder: Patsch, der Bearbeiter
  • Wilhelm Brauneder: Unverhofftes May-Zitat
  • Willi Olbrich: Ohne Gatschet kein Iltschi, kein Hatatitla, kein Mokashi!
  • Wilhelm Brauneder: „Der Weg zum Glück“. Drei Nachträge zur Weltbildausgabe
  • Christian Heermann: „Nach dem fernen Süden“. Karl May hatte Pläne fürs Exil im Ausland
  • Wilhelm Brauneder: Wir gratulieren
  • Willi Olbrich: „Auf Winnetous Spuren“: May-Titel ohne May-Inhalt
  • Hans Langsteiner: Zwei Gesichter Winnetous
  • Elisabeth Kolb: „Winnetou“ in Winzendorf
  • Hans Langsteiner: Karl May in der Lessingstadt. Der 21. Kongress der Karl-May-Gesellschaft
  • Hans Langsteiner: Kritisch, kundig, kenntnisreich. Helmut Schmiedts neue Karl-May-Biographie

Heft 1/2012

  • Wilhelm Brauneder: Im Bischarin-Lager: May und Fontana
  • Elisabeth Berger: Der Weg zum Glück: Eine ausgelöschte Fährte
  • Das Karl-May-Jahr in den Medien
  • Hans Langsteiner: Karl May – unser Zeitgenosse? Die May-Biographien von Rüdiger Schaper und Thomas Kramer
  • Hans Langsteiner: May im Ohr und vor Augen. Der Katalog zur „Traumwelten“-Ausstellung
  • Redaktion: Aus der „Neuen Freien Presse“ 1932
  • Friedrich Geyrhofer: Die Wahrheit über Karl May (Nachdruck einer Schülerarbeit aus dem „Schul-Kurier“, 1960)
  • Peter Heinisch: Vom Wunsch Indianer zu werden (Veranstaltungen)
  • Go west, go west! (Attersee-Karl-May-Runde)
  • Karl-May-Freilichtaufführungen 2012

Heft 2/2012

  • Wilhelm Brauneder: Karl May als Autor historischer Romane
  • Hans Langsteiner: Stirbt Winnetou? Diskussion über die Zukunft von Karl Mays literarischem Werk
  • Hans Langsteiner: Spiegelungen und Doppelgänger. Gert Uedings kluge Essay-Sammlung „Utopisches Grenzland: Über Karl May“
  • Wilhelm Brauneder: Spiegelungen und Doppelgänger? Oder?
  • Bernhard Tausch: Karl Mays 100. Todestag
  • Christian Heermann: Der Nike-Tempel in der Lössnitz. Karl Mays Grabmal im Getriebe der Zeit
  • Mirjam Dinkelbach: Wie kam ich zu Karl May?
  • Hans Langsteiner: 100 Jahre und dennoch ewig jung. Eine publizistische Zwischenbilanz zum Karl-May-Jahr in Österreich
  • Wolfgang Alber: Karl May in Penang
  • Hans Langsteiner: Glückwunsch zum 65. Geburtstag
  • Winnetous letzter Zweikampf. Ein neues Werk von Willi Olbrich

Heft 3-4/2012

  • Wynfrid Kriegleder: Sealsfield – Strubberg – Karl May. der deutsche Amerikaroman wird zum Ego-Trip
  • Raimund Fritz: Vom BRD-Silbersee zum DDR-Silbersee
  • Wilhelm Brauneder: Erinnerungen an Willi Olbrich
  • Willi Olbrich: Wie Karl May mein Herz gewann
  • Willi Olbrich: Ein oder zwei Künstler. Dorul von der Heide und D. Douglas!
  • Hans Langsteiner: Willi Olbrichs Vermächtnis. Das Karl-May-Hörspiel „Winnetous letzter Zweikampf“
  • Wilhelm Brauneder: Mays Sahara: 1952 fast noch Realität
  • Wilhelm Brauneder: Martin Böttcher: 85. Geburtstag
  • Anton H. Paschinger: Eine Karl-May-Gedenktafel auf der Insel Penang
  • Edith Walden: Auf Winnetous Spuren durch Kroatien
  • Wilhelm Brauneder: Omar Ben Sadek II
  • Wilhelm Brauneder: Spuren in und um Dresden
  • Hubert Havlicek: Tagung der Charles-Sealsfield-Gesellschaft in Wien
  • Elisabeth Kolb: Winzendorf 2012: Unter Dach und Fach?
  • Arnold Tokstein: Willkommene „Edel-Rolle“ II
  • Hans Langsteiner: „Ein ehrwürdiger Greis“ (über Franz Cornaro)
  • Adolf Schinnerl: Karl Mays alltägliche Spuren … bei den „Rosenheim-Cops“

Heft 1/2013

  • Oliver Gross: „Foreshadowing“ – Todesahnungen in „Winnetou III“ (Buch und Film)
  • Hans Langsteiner: Wie sympathisch war Karl May? (Wiedergabe der Podiumsdiskussion vom 2. Wiener Karl-May-Wochenende)
  • Wilhelm Brauneder: Zur Technik der Patsch-Rundschreiben
  • Wilhelm Brauneder: Payerbach und Reichenau/Rax: Zwei „May-Orte“. Teil 1: Reichenau
  • Adolf Schinnerl: Unglaublich, aber definitiv nicht wahr – so was gibt’s nur bei Karl May
  • Elisabeth Berger: Eine Zeitungsente im Dauerflug (über Janos Xantus)
  • Willi Brauneder zum 70. Geburtstag
  • Annelise Bach: Wie kam ich zu Karl May?‘
  • Hans Langsteiner: Augenweide und Bestandsaufnahme: die Monografie „Carl Lindeberg – ein Illustrator für Karl May

Heft 2-3/2013

  • Autorenkollektiv: Indianer gelandet?
  • Elisabeth Berger: Mühlen bei Graslitz: Realitäten
  • Anton Haider: Vergleichslesung: Die Sahara / Durch die Wüste
  • Rot-Blau oder Blau-rot? (Miszelle)
  • Wilhelm Brauneder: Wege zu Karl May
  • Wilhelm Brauneder: „Warum auch immer“ (Miszelle zur Bearbeitung von Orangen und Datteln; S. 14)
  • Edith Walden: Ein neues Jahr – ein neues Jubiläum. Filmfreunde-Treffen in Starigrad
  • Wie man Karl-May & Co. benützt (Miszelle)
  • Lebensrettende Karl-May-Lektüre
  • Hans Langsteiner: Was taugt Mays Spätwerk wirklich? Der Tagungsband „Karl May im Aufbruch zur Moderne“
  • Hubert Havlicek: Tatsachenmärchen – Chronikroman – Philobiogaphie? (über den Roman „Die Geistesbrüder“)
  • Hans Langsteiner: Gedenke doch bisweilen der Knabenphantasie… Günter Eichs Karl-May-Hörspiel „Fährten in die Prärie“ auf CD
  • Hans Langsteiner: Weltenschöpfer. Ein opulenter Bildband zu Richard Wagner, Max Klinger und Karl May
  • Hans Langsteiner: „Ein in der deutschen Verlagsgeschichte einmaliges Ereignis“ Bamberg: 100 Jahre KMV
  • Neue Abenteuer…? Zu einem unerwarteten Fundstück
  • Hans Langsteiner: Der komische Lord. Nachruf auf Eddi Arent
  • Karl Trauner: Treibende Kraft aus Wien: Ludwig Patsch

Heft 4/2013

  • Hans Langsteiner: Vom Zankapfel zum Orchideenthema
  • Elisabeth Berger: Zeitgeschichte in Briefen
  • Margaretha Buchmeisser: Ein Parallelfall zum „Buschgespenst“
  • Wilhelm Brauneder: Bearbeitungserwägungen 1944
  • Albrecht Götz von Olenhusen: May und Fehsenfeld: Zum Rätsel ihrer Verbindung und ihres Erfolges
  • Anton H. Paschinger: Die wundersame Verwandlung des Herrn S. (Krone-Kulturjournalist Heinz Sichrovsky)
  • Manfred Andexinger: May und das Bier
  • Hans Langsteiner: Der Kampf mit dem Drachen. Mays Briefwechsel mit Joseph Kürschner.
  • Hans Langsteiner: Warten auf Winnetou. Der 22. Kongress der Karl-May-Gesellschaft in Radebeul
  • Arnold Tokstein: Ein weiterer Schutzumschlag zu Mays „Schwarzem Mustang“
  • Elisabeth Kolb: Ein sehr verborgener „Schatz im Silbersee“. Winnetou-Spiele in Gföhl

Heft 1/2014

  • Hans Langsteiner: Wolken über der Villa Shatterhand
  • Wilhelm Brauneder: Vergessene May-Medien
  • Hans Langsteiner: Karl May als Volkstheologe
  • Hans Langsteiner: Wie „politisch korrekt“ war Karl May?
  • Wilhelm Brauneder: Ein Karl-May-Gedenkstein in Kierling bei Wien
  • Elisabeth Berger: Wieder einmal Carpio
  • Manfred Andexinger: David Lindsay – Phileas Fogg
  • Margaretha Buchmeisser: Die KM-Bilder der „Egger“-Drops
  • Bernhard Tausch: Wie ich zu Karl May kam
  • Hans Langsteiner: Chris Howland (1928-2013)
  • Wilhelm Brauneder: Ergänzung zur Wiener Lizenzausgabe
  • Christian Heermann: „Mitschuldig an zwei Weltkriegen“
  • Karl Joseph Trauner: Degelow alias Degenfeld

Heft 2/2014

  • Kurt Christ: Die Dia-Ton-Bücher (DTB) von Difiton
  • Wilhelm Brauneder: Heinz Grill: Ein wenig bekannter May-Forscher
  • Heinz Grill: Eine Bemerkung zum „Teufel der Zeitenfolge“ von Franz Kandolf
  • Wilhelm Brauneder: Mays Wachau-Karte: Aber aus welcher?
  • Manfred Andexinger: May zwischen Wachau/Donau und Birnai/Elbe
  • Elisabeth Berger: Reich-Ranicky über May
  • Kommentare zu den May-Filmen in England
  • Wilhelm Brauneder: Eine äußerst gelungene May-Ausstellung in Aussig
  • Wilhelm Brauneder: Payerbach und Reichenau an der Rax: Zwei „May-Orte, Teil II
  • Hans Langsteiner: Karl May in 77 Minuten. Gelungene Kurzbiographie als Hörbuch
  • Hans Langsteiner: „Karl May & Co.“ ist 30. Gelungene Jubiläumsfeier in Radebeul
  • Elisabeth Kolb: Karl-May-Spiele in Weitensfeld – ein Abgesang?

Heft 3-4/2014

  • Mirjam Dinkelbach: Drittes Wiener Karl-May-Wochenende: Persönlich gesehen
  • Hans Langsteiner: „Relativ tot“
  • Hubert Hawlicek: Winnetou Spiele Gföhl 2014
  • Helmut Schmiedt: Karl May ist Christus
  • Christian Heermann: Grüne Bände aus dem Schloss und Schulleiter Tom Shark
  • Elisabeth Denger: Vom Waldbrand zur Morgendämmerung: Eine Bildgeschichte
  • Elisabeth Berger: Franz Kandolf: Ein Schelm?
  • Wilhelm Brauneder: „Allerlei“ zum 1. April oder zum 11.11., 11 Uhr?
  • Robert Ciza: Ein fliegendes Fundstück
  • Viel – wenig – ein bisschen mehr – wieder wenig
  • Einmal „Ölprinz“, zweimal „Lindeberg“
  • Bearbeitung
  • Hans Langsteiner: Ein ungewöhnliches Karl-May-Konzert
  • Hans Langsteiner: Karl May als Lebensretter
  • Harald Marienthaler: Karl May in der Gegenwartsliteratur: Eine Beobachtung
  • Noch ein Stück am „Weg zum Glück“

Heft 1-2/2015

  • Eine Erzählung als Nachruf. Dr. phil. Viktor Böhm †
  • Josef Trauner: Maximilian von Mexiko im „Waldröschen“: Dichtung und Geschichte
  • Hans Langsteiner: Große Kolportage in kleinen Portionen. Die erstaunliche Hörspielfassung von „Schloss Wildauen“
  • Wilhelm Brauneder: Grill: Mays St. Germain
  • Heinz Grill: Karl May und der Graf von Saint-Germain
  • Ludwig Patsch: Karl-May-Rundschreiben No. 140
  • Ein „older Shatterhand“?
  • Mays „Sprachunterricht“
  • Sprachgestaltung 1916
  • Robert Ciza: Die zwei Tode des Herrn Friedrich A.
  • „Maykäfer“: Authentische Interpretation
  • Hans Langsteiner: Winnetou und Er. Zum Ableben von Pierre Brice
  • Hans Langsteiner: May und die Monarchie. Eine Enttäuschung: Tötschinger-Vortrag in Wien
  • Richard Katauczek: Ein Weihnachts-Wunder und mehr
  • Bunt in grauen Zeiten
  • Sonderheft des WKMB: Illustrationen zu „Winnetous Tod“

Heft 3-4/2015

  • Hans Langsteiner: „Wir verlangen zu viel“ Der 23. Kongress der KMG in Bamberg
  • Jürgen Seul: Ein Leben für zwei Leidenschaften. Zum Gedenken an den Karl-May-Verleger Lothar Schmid (1928-2013)
  • Robert Ciza: Die Kalospinthechromokrene. Eine Quelle in Karl Mays Werk
  • Arnold Tokstein: Audienz vor dem Hotel „Goldene Ente“ 1898
  • Robert Ciza: „Ausgeräuchert“ in Thüringen. Ein unbekannter May-Abdruck
  • Hans Langsteiner: Warten auf „Winnetou“. Das viel diskutierte Filmprojekt des RTL
  • Onjmus: Neue „Faust“-Verfilmung“
  • Emanuel Kainz: Ein Prophet?
  • J. Bonatti: Von einem Karl-May-Film, der nie gedreht wurde
  • Vorschau auf das 4. „Wiener“ Karl-May-Wochenende
  • Kurt Christ: Linde Kaffee und Karl May
  • Wilhelm Brauneder: Von der Zeitenfolge zum Reisetagebuch
  • Anton Haider: Konzept zu „Winnetou V“
  • Exkursion 2016

Heft 1-2/2016

  • Hans Langsteiner: Robert Kraft – ein zweiter Karl May?
  • Robert Ciza: Münchmeyer in Wiens Josefstadt. Frühe Wiener Vertriebspartner
  • Hans Imgram: Vom ersten Gedanken bis zum fertigen Ergebnis: „Die Chronik eines Weltläufers“
  • Robert Ciza: „Ausgeräuchert“ in Missouri. Ein unbekannter Karl-May-Abdruck
  • Alexander Brandt: Vom Kaufmannsbild zum „Virus“ Karl-May-Sammelbilder
  • Heinz Grill: Neugestaltung der „Silberlöwen“-Tetralogie
  • Werner Geilsdörfer: Wie kam ich zu Karl May
  • Wilhelm Brauneder: Wer war T.a.? Ein Nachtrag zum WKMB-Sonderheft
  • Walther Ilmer: „Freuden und Leiden eines Vielgelesenen“ – Eine Interpretation
  • Wilhelm Brauneder: Ein Tagebucheintrag 1963
  • Hans Langsteiner: Starb Karl May an Bleivergiftung?
  • Wilhelm Brauneder: Norland: Wo liegt es?
  • Robert Ciza: Finnische Fundstücke. Unbekannte May-Abdrucke
  • Vom Reich der Edelmenschen [Neuigkeits Welt Blatt vom 23.3.1912]
  • Aufstellung der Bilderserien (nach Champignon und Rau)

Heft 3-4/2016

  • Robert Ciza: Pascher und Teufelsbauern – Karl May literarisch vermittelt
  • Bericht aus Linz – Das 4. „Wiener“ Karl-May-Wochenende
  • Markus Zimmerbauer: Karl May und Linz
  • Carl Meier: Wie May nach Hermann kam
  • Wiener Lizenzausgabe J 53/2 und J 53/3
  • Hans Langsteiner: War Karl May ein „68er“?
  • Robert Ciza: Bärenjäger aus Brooklyn – Ein May-Text auf Norwegisch
  • Alexander Brandt: Wiener Bilderbogen – ein Vorläufer des Karl-May-Sammelbildes?
  • Kurt Christ: Karl-May-Bilder von Bazooka Kaugummi
  • Bernd Lindinger: Winnetou II in Gföhl
  • May: Ein Klassiker
  • May: Bitte nicht so!
  • Wilhelm Brauneder: Die Karl-May-Ausstellung in Wien 1942
  • Ludwig Patsch: Karl May und der „Kürschner“

Heft 1-2/2017

  • Robert Ciza: In einem Amberger Blatte. Karl May bei Josef Habbel
  • Neuer Karl-May-Spielort in Niederösterreich [hl]
  • Harald Hofbauer: Karl May als Landvermesser
  • Robert Ciza: Der Mistake-Cannon in Wien. Unbekannte May-Abdrucke
  • Jürgen Brake: La bataillère. Der Untergang der „Frühreisen-Legende“ in den wilden Wassern des Lac Léman
  • Hans Buchwitz: Neue Deutung des „Repertoriums“
  • Robert Ciza: Repertorium, Grube und andere geographische Bilder
  • Franz Császár: Old Shatterhand und sein Henry-Stutzen
  • Alexander Brandt: Karl-May-Sammelbilder 1968. Neuentdeckung aus Tschechien
  • Egon Fridell über Karl May
  • Hans Langsteiner: Der Fantasy-Versuch. Der KMV startet die Buchreihe „Magischer Orient“
  • Faszinationen des Orients. Inspiration für Karl May? [wb; Rezension]
  • Robert Ciza: Karl May in Siebenbürgen. Frühe Rumänische May-Abdrucke
  • Hans Langsteiner: Eine legitime Neuerzählung. „Winnetou“ in RTL
  • Wilhelm Brauneder: Ein May-Film, der keiner ist
  • Hans Langsteiner: Karl May zum Lachen. Kabarettprogramm „Blutsbrüder“ im Wiener Rabenhof-Theater
  • Hans Langsteiner: „Babel und Bibel“ als Leseaufführung
  • In guter Gesellschaft [wb]
  • Zur Datierung der Wiener Bilderbogen [rc]
  • Wilhelm Brauneder: Kein May am Leman [mit Faksimile des „Arbeitsbuches von Karl Traugott Urban]

Heft 3-4/2017

  • Christian Heermann: Karl Mays Urahnen – Schriftsteller und ein Hofprediger
  • Wilhelm Brauneder: „Nun erst recht ein Dichter“. Ein Essay
  • Nur zwei Buchstaben [hl]
  • Robert Ciza: Telegraph und Lese-Halle. Vorlagen für die „Frohen Stunden“
  • Neues zu Kara Ben Nemsis Sprachkenntnissen: Osmanisch [wb]
  • Kaum May bei Pustet [wb]
  • Jürgen Brake: Inn-nu-woh, Reimmichl & Co. Oder: Mit Karl May im Beichtstuhl
  • Robert Ciza: Samiel in Nykøbing Falster. Ein früher May-Abdruck aus Dänemark
  • Alexander Brandt: Kopie oder Fälschung? Vergleich OK-Wickler zu Champignon-​Bilder
  • Hans Langsteiner: Abschied und Neubeginn auf Österreichs May-Bühnen
  • Hans Langsteiner: May-Mix. Der fünfte Band der „Karl-May-Welten“ ist erschienen
  • Arnold Tokstein: „Karl-May-Serie“ von 1910
  • Besuch einer Ghosttown [wb]
  • Karl May Nachf.: Gefühlvolle Bahnfahrt
  • Robert Ciza: „In der Elektrischen“. Ein Wiener Geheimnis
  • Ludwig Patsch: Bearbeitungsprobleme
  • Die Wiedergeburt eines literarischen Schwindlers

Heft 1-2/2018

  • Wilhelm Brauneder: Wir haben einen guten Freund verloren. Dr. Christian Heermann
  • Hans Langsteiner: Nachdenkliches in Naumburg. Der 24. Kongress der Karl-​May-​Gesellschaft
  • Jürgen Brake: Kein Zwischenstopp in Mekka und Medina. Über Karl May, obskure Doktortitel und die „Akademie der heiteren Künste und Wissenschaften zu Haspe“
  • Wulffen und die Ich-Legende [hl]
  • Robert Ciza: Pirnaer Kalendergeschichten. Einige unbekannte May-​Abdrucke
  • Karl May im „Theater im Bunker“ (Mödling)
  • Jürgen Brake: Karl May auf Wellness-Tour in Süderland. „Westphälische“ Anklänge in „Scepter und Hammer“
  • Hans Langsteiner: Fast wie vom Mayster selbst. Franz Kandolfs „Die Söhne des Scheiks“
  • Alexander Brandt: Produktwerbung mit Karl May. Buntstiftschachteln von Staedtler
  • Robert Ciza: Baron und Schornsteinfeger. Unbekannte May-Übersetzungen aus niederländischen Zeitungen
  • Besuch bei Karl May [23. 2.1930]
  • Wilhelm Brauneder: Payerbach und Reichenau an der Rax – zwei „May-Orte“. Teil IV: Payerbach und Hohenstein-​Ernstthal
  • Wie die Chinesen einen Esel maultot machen
  • Robert Ciza: Der Kaiserbauer vom Bodensee. Ein unbekannter May-Abdruck
  • Ludwig Patsch: „Winnetou“. Die Kritik an einem Radiohörspiel von 1955
  • Wilhelm Brauneder: Marah Durimeh. Ergänzungen zur Textgeschichte
  • Wilhelm Brauneder: Eine May-Ausgabe „Ost“ (DDR) schon 1956?

Heft 3-4/2018

  • Robert Ciza: Die mitgenommenen Manuskripte. Eine Mär von Karl May?
  • Jürgen Brake: Karl May, die Sioux und die Gartenlaube. Annäherungen an eine schwierige Dreiecksbeziehung (I)
  • Hans Langsteiner: „Karl MayBe“ im Bunker. Gelungene Dramatisierung von Mays Leben
  • Robert Ciza: Aus dem Feuilleton. Weitere unbekannte May-Abdrucke
  • Alexander Brandt: Winnetou-Quartette von Harry Wolf
  • Michael Mrkvicka: Kein Mann ohne Revolver. Ein kleiner Blick ins „Waldröschen“
  • Robert Ciza: Winnetou in Cincinnati. Ein unbekannter Nachdruck
  • Wilhelm Brauneder: „Winnetou in Cincinnati“. Ein Kommentar
  • Hans Langsteiner: Die Fahrt zum Fenster. Mit der Wiener Karl-May-Runde in Ossiach und Slowenien
  • Hartmut Wörner: Prälat Heidenreich, Pfarrer Franta und die Christlichsozialen. Auf der Spur besonderer Beziehungen Karl Mays nach Österreich
  • Robert Ciza: Karl May in Dobrna. Eine lokale Legende
  • Wilhelm Brauneder: Vergessen? – Gestrichen!
  • Ludwig Patsch: Zur Neugestaltung der „grünen Bände“ nach 1945

Heft 1-2/2019

  • Robert Ciza: Beobachter in Chemnitz und Halle. Unterhaltungszeitschriften aus dem Hause Büchner
  • Hans Langsteiner: Ein Gipfeltreffen – Der Briefwechsel Arno Schmidt / Hans Wollschläger
  • Elisabeth Berger: Karl May in Hohenstein-Ernstthal 1921-1942 – „Patsch ist sehr tüchtig“
  • Hans Langsteiner: „Ein reizvoll vermintes Gelände“ – Helmut Schmiedts ertragreiche Monografie zur „Winnetou-Trilogie“
  • Robert Ciza: Eine Legende kommt zum Ende – Der andere May in Dobrna
  • Jürgen Brake: Karl May, die Sioux und die Gartenlaube. Annäherungen an eine schwierige Dreiecksbeziehung (II)
  • Bernd Lindinger: Schaumwein für den Pascha von Mossul
  • Two Indian Stories
  • Robert Ciza: Löwen aus Finnland und Bosnien – Unbekannte May-Übersetzungen
  • Alexander Brandt: Sammelbilder von Buck Eierteigwaren
  • Wilhelm Brauneder: Wien – Radebeul 1948/49
  • Robert Ciza: Durch Wüste und Balkan – Aus dem Maternverlag Arens
  • Karl Mays Reise-Romane
  • Ludwig Patsch: Die Wiener Karl-May-Ausstellung 1949

Heft 3/2019

  • Hans Langsteiner: Traumweltenklänge – In Memoriam Martin Böttcher
  • Robert Ciza: „Das gute Gretl“. Ein Blick auf Karl Mays Leserschaft in Österreich (I) – Die Familie Kovatsch
  • Jürgen Brake: Karl May, die Sioux und die Gartenlaube – Annäherungen an eine schwierige Dreiecksbeziehung (III)
  • Wilhelm Brauneder: Ein Projekt Karl Mays: versteckt, vergessen?
  • Ludwig Stimpfle: Wer ist Alcanzor?
  • Robert Ciza: Der Teufelsbauer vom Lech. Ein unbekannter May-Abdruck
  • Hans Langsteiner: Stimmen um Karl May. Der KMV veröffentlicht historische Tondokumente
  • Robert Ciza: Klapperschlanges Tod. Dänische May-Abdrucke
  • Wilhelm Brauneder: Patsch der Kanonier und Bearbeiter
  • Alexander Brandt: Karl-May-Sammelbilder der Firma Eilebrecht
  • Wilhelm Brauneder: „Vergessenes Land“. Vom Kaw an die Elbe
  • Robert Ciza: Mary Dobson. Eine Hamburger Schriftstellerin
  • Richard Findeis: Wie lernt man lesen? Mahnwort an die Schüler der Unterstufe
  • Hans Langsteiner: „Wir haben acht Karl Mays“. Ein Gespräch mit „Karl MayBe“-Erfinder Bruno Max
  • Wilhelm Brauneder: Aus der Vor-Zeit der Wiener Karl-May-Ausgabe

Heft 4/2019

  • Robert Ciza: „Kennst Du Herrn von Flakehpa-Ociului?“ – Karl Mays Quelle für das Rumänische
  • Jürgen Brake: „Wilde Humanität“ – Erich Kästner und Karl May
  • Hugo J. Bonatti: Und wer liest den „späten Karl May“ – und was ist damit gemeint? Bemerkungen zu den letzten Büchern des ‚Hakawati‘
  • Robert Ciza: Geheimnisse im Kreis Malmedy. Ein unbekannter May-Abdruck
  • Hubert Havlicek: Dazugeschrieben – weggelassen. Exemplarisches zur Bearbeitung der Ueberreuter-Ausgabe
  • Robert Ciza: Der Löwe aus Bosnien. Eine Ergänzung
  • Ludwig Stimpfle: Wie brachte Alfred Andersch die seriöse Karl-May-Forschung zum Laufen?
  • Zur Person: Reinhard Habeck [hl]
  • Alexander Brandt: Karl May in der Werbung
  • Pustet: May ein Klassiker! [wb]
  • Elisabeth Berger: „…. aber nicht von Karl May“
  • Wilhelm Brauneder: „Erinnerungen an Old Shatterhand“. Zur Karl-May-Gedächtnisfeier 1937
  • Ludwig Patsch: Lieber Herr Zesewitz! [Brief vom 4.4.1937]

Heft 1/2020

  • Wilhelm Brauneder: Nachruf auf Arnold Tokstein
  • Robert Ciza: Klemens von der Wolga (I). Unbekannte May-Abdrucke
  • Jürgen Brake: Das Gold der Schwarzen Berge (I). Karl May und der steirische Prärie-Poet Alexander Berghold
  • Michael Schaden: War Karl May ein Riesenschlitzohr? Bericht über den KMG-Kongress in Mainz 2019
  • Elisabeth Berger: Wer „S“ sagt, stirbt
  • Robert Ciza: Wo liegt Schlummerhausen? Ein Nachtrag zur anonymen Polizei-Geschichte „Ein Fang“
  • Alexander Brandt: Champignon Käse und Karl-May-Sammelbilder
  • Wilhelm Brauneder: Nicht Wiesbaden!
  • Robert Ciza: Erlebnisse eines Weltläufers. Ein unbekannter Krumir-Abdruck
  • Das Sparkassenbuch

Heft 2/2020

  • Wilhelm Brauneder: Karl May im Rahmen der Lektüre seiner Leserschaft
  • Robert Ciza: Singende Wasser in Texas und Nebraska. Zwei May-Nachdrucke aus deutsch-​amerikanischen Zeitungen
  • Hans Langsteiner: Was ist los in Radebeul? Unruhe um das Karl-May-​Museum
  • Jürgen Brake: Das Gold der Schwarzen Berge (II). Karl May und der steirische Prärie-​Poet Alexander Berghold
  • Hans Langsteiner: „Er ist so groß und wir sind so klein“. Karl Mays „Briefwechsel mit seinen ‚Kindern’“
  • Jürgen Brake: Karl May – kein Käse!
  • Hans Langsteiner: Neuer Karl May-Film kommt ins Kino. „Der junge Häuptling Winnetou“
  • Mario Espig: Neue Karl-May-Bücher in Rumänien
  • Robert Ciza: Sint Franciscus aus Belgien. Eine unbekannte May-​Übersetzung
  • Ludwig Stimpfle: Wie kommt Karl May in das Amerikahaus?
  • Elisabeth Berger: „Kansas“ und Kansas. Über Deckelbilder
  • Wilhelm Brauneder: Karl-May-Rundschreiben (KMRS) von Ludwig Patsch. Zensur und Aussendung
  • Reinhard Habeck: Winnetou (Illustration)

Heft 3-4/2020

  • Hans Langsteiner: Zwei „Hochstapler des Selbsterlebten“ – Karl May und B. Traven
  • Robert Ciza: Humoresken aus Fulda. Unbekannte Karl-May-Abdrucke
  • Jürgen Brake: Der Hemingway aus Hohenstein-Ernstthal auf fremden Pfaden (I) – Rainer Klis auf den Spuren von Karl May
  • Robert Ciza: Ein „Hamaïl“ aus Finnland – Zur Ergänzung
  • Wilhelm Brauneder: Die Karl-May-Ausstellung zu Salzburg 1950
  • Hans Langsteiner: Der sechsfingrige Old Shatterhand – Ein neuer Bildband über „100 Jahre Karl May im Kino“
  • Elisabeth Berger: Halefa und Halef
  • Reinhard Habeck: Blutsbrüderschaft (Illustration)
  • Alexander Brandt: Kaufhausgruppe Karstadt – Werbung mit Karl May
  • Robert Ciza: „Karl May ins Leseralbum“ – Ein Blick auf Karl Mays Leserschaft in Österreich (II) – Marie und Otto Seebacher
  • Jürgen Brake: Der die Apachen kannte – Der Holsteiner Gustav Harders als Apachen-Missionar in Arizona
  • Wilhelm Brauneder: Mays Verarbeitung von Landkarten
  • Andreas Frey: Thronfolger Erzherzog Ferdinand – Ein Bewunderer Karl Mays
  • Aus der Presse

Heft 1-2/2021

  • Robert Ciza: Trewendts zweite Neujahrsnacht – Ein verschollener May-​Abdruck
  • Elisabeth Berger: Gorm: ein moderner Kara Ben Nemsi
  • Wilhelm Brauneder: Der kurze und der lange Weg zum Henrystutzen
  • Jürgen Brake: Der Hemingway von Hohenstein-Ernstthal auf fremden Pfaden (II) – Rainer Klis auf den Spuren von Karl May
  • Christoph Blau: „Ruhig“ statt „Andante religioso“ – Ergänzende Anmerkungen zu der zeitgenössischen Vertonung von Karl Mays Ave-​Maria durch Carl Weinwurm
  • Elisabeth Berger: Aller „Anfang“ ist schwer
  • Robert Ciza: „Gretl“ zum Weihnachtsgruß – Eine Widmung von Karl May
  • Alexander Brandt: Fremdsprachige Karl May Sammelbilder
  • Elisabeth Berger: Jims Jagdhieb – Nochmals Karl May bei seinen Viellesern
  • Wilhelm Brauneder: Die Familie Wagner – Hiller in „Weihnacht“ – Erfunden oder nachempfunden?
  • Manfred Andexinger: Ein weiteres Beispiel zu Karl Mays Österreich-Bezügen
  • Hans Langsteiner: Flügellahmer Phönix – Die gestreamte Linzer Theaterproduktion „Winnetou von eins bis drei“
  • Robert Ciza: „Schenken Sie uns eine Stunde“ – Ein Blick auf Karl Mays Leserschaft in Österreich (III) – Olly Rößler-​Weigelt
  • Olly Rößler-​Weigelt: Myrten und Rosen

Heft 3/2021

  • Hans Langsteiner: „Durch sein Spätwerk wurde er zum Dichter“ – Historische Radiosendung mit Walther Ilmer und Hans Wollschläger
  • Robert Ciza: Geschichten aus den Bergen (I) – Ergänzendes zu Karl Mays „Unter Paschern“
  • Elisabeth Berger: „Der Weg zum Glück“ bei May und Fontane
  • Jürgen Brake: Von Freiberg in Sachsen in die „dark and bloody grounds“ (I) – Old Shatterhand und sein „Kommilitone“ Eduard Harkort
  • Ludwig Stimpfle: Karl May und Lucky Luke
  • Wilhelm Brauneder: Winnetous Tod: Old Shatterhand und Kara Ben Nemsi in Radebeul
  • Hans Langsteiner: Hinter Vitrinen und auf Vinyl – Der VI. Band der „Karl-May-Welten“
  • Robert Ciza: Redakteur und Schriftsteller – Ergänzendes zu Dr. Goldmann
  • Tanja Trübenbach: „Viel ausgestanden. Jetzt besser“ – Zu einer Postkarte von Karl May an Max Welte

Heft 4/2021

  • Robert Ciza: Geschichten aus den Bergen (II) – Ergänzendes zu Karl Mays „Das Geheimnis des Stollens“
  • Jürgen Brake: Von Freiberg in Sachsen in die „dark and bloody grounds“ (II) – Old Shatterhand und sein „Kommilitone“ Eduard Harkort
  • Hans Langsteiner: Ein Werk der Liebe – Ein Hinweis auf die Buchreihe „Karl May auf der Bühne“
  • Wilhelm Brauneder: Wo „In Mekka“ entstand – Franz Kandolfs Spuren in München-Haidhausen
  • Franz Kotrba: Meine erste Begegnung mit Karl May
  • Winnetous Schwester ist tot – Zum Ableben Marie Versinis
  • Robert Ciza: Robert Surcouf in Sachsen und Hessen – Unbekannte Karl-May-Abdrucke
  • Tanja Trübenbach: Gruß aus Amerika! – Vor 113 Jahren reiste Karl May zum ersten und einzigen Mal zu Winnetous Kontinent
  • Elisabeth Berger: Von Scheibenberg zu Scheibenbad
  • Der WKMB wird bibliophil
  • Tanja Trübenbach: Max Hirschfeld – Empfänger einer Karte von den Niagara-Fällen

Heft 1-2/2022

  • Robert Ciza: Vaterhaus und Hausfreund – Zur Datierung zweier Unterhaltungszeitschriften aus dem Hause Münchmeyer
  • Hellseher Karl May?
  • Michael Schaden: Blancos: Colorados: … – wer trachtet „Charley“ nach dem Leben? (I) – Zu einer Episode in Karl Mays „Am Rio de la Plata“
  • Jürgen Brake: Die Regentrommel der Navajos
  • Robert Ciza: Der Indianer und die Tigerin – Winnetou, der Sioux in Tirol
  • Franz Kotrba: Von Adrianopel nach Antivari (I) – Mit Franz Kandolf: Ludwig Patsch und Google Maps auf Kara Ben Nemsis Spuren
  • Tanja Trübenbach: „Mit Karl May durch Amerika“ – Klara Mays Reise auf den Spuren der Helden Karl Mays
  • Ludwig Stimpfle: „Der Buchspazierer“ und Karl May
  • Robert Ciza: Erzgebirgisches in Werden – Ein unbekannter May-Abdruck
  • Andreas Hemberger: Die verbotene Lektüre
  • Wilhelm Brauneder: Redakteur in Dresden – Zu Karl Mays Arbeitsweise
  • Elisabeth Berger: Geographiestunde „Sudan“
  • Lernet-Holenia als May-Kenner
  • Ludwig Gurlitt: Dumme Jungen
  • Aus der Presse (Unterinntaler Bote 1911)
  • Aus der neuen Karl-May-Biographie von Wilhelm Brauneder
  • Ueberreuter-Werbung (1948)

Heft 3-4/2022

  • Michael Schaden: Blancos: Colorados: … – wer trachtet „Charley“ nach dem Leben? (II) – Zu einer Episode in Karl Mays „Am Rio de la Plata“
  • Robert Ciza: „Rih’s Todestag: 8ter August 1886“ – Ein Blick auf Karl Mays Leserschaft in Österreich (IV) – Hans Viktor Jelinek
  • Hans Langsteiner: Die Prinzessin und der Dichter – Der Briefwechsel zwischen Wiltrud von Bayern und Karl May
  • Jürgen Brake: Die böse Schlange und die Falken des Nordwestens
  • Hans Langsteiner: Ein Köder für die Kleinen – Der Karl-May-Kinderfilm „Der junge Häuptling Winnetou“
  • „Karl May dreht sich im Grab um“ – Wie österreichische Zeitungen die „Winnetou-Debatte“ kommentieren
  • Robert Ciza: Ein Waldschwarzer und ein Gichtmüller aus Sachsen – Zwei unbekannte May-Abdrucke
  • Hermann Kant: Das Karl-May-Buch
  • Franz Kotrba: Von Adrianopel nach Antivari (II) – Mit Franz Kandolf: Ludwig Patsch und Google Maps auf Kara Ben Nemsis Spuren
  • Michael Schaden: Old Shatterhand und Kara Ben Nemsi unterwegs in barbarischen Gesellschaften – Zu einem neu erschienenen Figurenlexikon
  • Alexander Brandt: OK-Kaugummi – Das Rätsel um die Bilder 2 und 5 aus der Serie „Der Schut“
  • Hans Langsteiner: „Sitara“ in neuem Licht – Zu Sven Hanuscheks Arno-Schmidt-Biografie
  • E. von Lossow: Der nachgerechnete Karl May
  • Felix Ozlberger: 10 Minuten Karl May
  • Robert Ciza: Halbdutzend Kaperkapitäne und der Pirat vom Roten Meer – Unbekannte May-Abdrucke
  • Friedrich Axmann: Wien im Jahre 1873
  • Dinner Lesung – „Old Shatterhand in der Wachau“

Heft 1-2/2023

  • Wilhelm Brauneder: Gedenken und Gedanken an Walther Ilmer
  • Jürgen Brake: Nachruf auf Joe Burkers
  • Robert Ciza: „Ausgeräuchert“ in Bayern – Ein unbekannter Karl-May-Abdruck
  • Alexander Brandt: Das Geheimnis des Karl May-Albums der Firma Oberhoff
  • Hans Langsteiner: Der ewige Sidekick – Zum Tode von Ralf Wolter
  • Hans Langsteiner: Auf Gleis 21 nach Maria Taferl – Ungewöhnliche Karl-May-Aktivitäten in und um Wien
  • Wilhelm Brauneder: May-Fälschungen
  • Robert Ciza: Ein Kampf mit Piraten – Anonymes aus dem „Karawanenwürger“
  • Hans Langsteiner: „Das wird jetzt knallhart: Wir sagen ‚Indianer’!“ – Der 26. KMG-Kongress im Zeichen der Winnetou-Debatte
  • Wilhelm Brauneder: Shatterhand der Zweite
  • Hans Langsteiner: Die Odyssee der HKA – Hans Wollschlägers Briefe 1988–2007 (Besprechung)
  • Tomáš Pergler: Ein wenig bekanntes Kapitel im Leben von Karl May – Der Autor von Winnetou wurde 1870 in einer Scheune in Böhmen verhaftet
  • Franz Kotrba: Spitzenplatz für Karl May auf der Bühne (Besprechung)
  • Robert Ciza: Schmuggelei in Straubing und Helmbrechts – Unbekannte Karl-May-Abdrucke
  • Franz Kotrba: Von Adrianopel nach Antivari (III) – Mit Franz Kandolf, Ludwig Patsch und Google Maps auf Kara Ben Nemsis Spuren
  • Lothar Höbelt: Nüchtern mit Überraschungen – Mays Leben, sein Werk und dessen Umfeld (Besprechung)
  • Wilhelm Brauneder: Positive „Aneignung“
  • Robert Ciza: Freisinger Weltläufereien – Ein unbekannter Karl-May-Abdruck

Heft 3-4/2023

  • Jürgen Brake: Sitara und der Flug dorthin
  • Gunnar Sperveslage: 75 Piaster oder doch nur 70? – Ein Zahlenrätsel um die Entschädigung Baruch Schebets in „Von Bagdad nach Stambul“
  • Robert Ciza: Nicht nur zur fränkischen Unterhaltung – Unbekannte Karl-May-Abdrucke
  • Wilhelm Brauneder: Zwei Bücher über München und Karl May: Nicht nur Lokales
  • Michael Schaden: Vom Abfall der Vereinigten Niederlande zu Karl May – Was Wilhelm der Schweiger mit „Scepter und Hammer“ zu tun haben könnte
  • Hans Langsteiner: Dichtung und Wahrheit im Zeichen Äskulaps – Johannes Zeilingers Monografie „Dr. med. Karl May“
  • Alexander Brandt: Abstreichlisten für Karl-May-Sammelbilder
  • Eilebrecht goes online (r.c.)
  • Mario Espig: „Weihnacht!“ und Maria Kulm
  • Ludwig Patsch (†): Beiträge zur Karl-May-Forschung V – Von Adrianopel nach Antivari
  • Alexander Brandt: Karl Mays Porträt für Amalie Mauß
  • Hadschi Halefs Ahnen: Fast eine Realität (w.b.)
  • Robert Ciza: „Kennen Master Indian?“ – Ein unbekannter Karl-May-Abdruck
  • Jürgen Brake: Ein neuer Gott am Silbersee?
  • Elisabeth Berger: Abfassungszeit – Handlungszeit: eine Glosse
  • Nochmals Abfassungszeit und Handlungszeit (w.b.)
  • Permanent Fleischkost (e.b.)
  • Robert Ciza: Vom Kuhschluck – Erinnerungen aus Hall in Tirol und ein Scherzgedicht Karl Mays von 1897

 

Heft 1-2/2024

  • Andreas Frey – Wilhelm Brauneder: Ein unbekanntes Gedicht Karl Mays vom 17. März 1898
  • Robert Ciza: Feierstunden in Essen – Hinweise auf unbekannte Karl-May-Abdrucke
  • Jürgen Brake: Trapper, Siedler, Indianer
  • Michael Schaden: Karl May – seiner Zeit voraus, aber ein Kind seiner Zeit? – Bericht über den KMG-Kongress in Dortmund 2023
  • Dezember 2023: Mit Karl May (w.b.)
  • Tanja Trübenbach: „Seiner Hochwohlgeborenen Herrn Dr. Karl May – Hochgeehrter Meister!“ – Arthur Stackler: Ein besonderer Verehrer Karl Mays
  • Thomas Braatz: Interview mit Arnold Tokstein am 8.9.2017 in Mödling
  • „Deutschtümelei“ im Umfeld Mays (w.b.)
  • Wilhelm Brauneder: Algersdorfs Straßen und Mays Weg zur „Scheune“ 1870
  • Hans-Dieter Steinmetz – Robert Ciza: Aus Südafrika und Ceylon – Frühe Karl-May-Übersetzungen ins Tschechische
  • Robert Ciza: Pascher aus Brünn – Ein unbekannter Karl-May-Abdruck
  • Wilhelm Brauneder: Ein abermaliger Chronologie-Versuch – letztlich doch wertvoll
  • Elisabeth Berger: Die Originalfassung von „Old Surehand II“ für sich betrachtet – Ein Essay
  • Erich Hammerler: „Yes, they did it again!“ (Zum Drehbuch von “Winnetou I)
  • Elisabeth Berger: Noch ein „Roter Gentleman“
  • Robert Ciza: Oberbayrische Seegerkästen – Unbekannte Karl-May-Abdrucke
  • Günther Wüste: Erinnerungen an Roland Schmid
  • Heinz Everhardt: Old Shatterhand in den ewigen Jagdgründen (1912)